Schuberth nutzt Social Media—toller Auftritt!

16 Dez

Am 10.11. haben wir dem Vortrag von Timo Schneider, Projektleiter der Schuberth GmbH (Weltmarktführer Auto- und Motorrad- Helme) lauschen dürfen. 

Herr Schneider hat uns damit einen Einblick in die Vielfalt und Möglichkeiten der Social Media geboten und die dargebotenen Ausführungen waren sehr interessant und lebhaft dargestellt. Herr Prof. Pieper hat hier wirklich einen tollen Referenten eingeladen!

Auf meinem Facebook-Profil darf ich nun -fast täglich- die professionelle Arbeit von Herrn Schneider (link) bewundern. Die Unternehmenskommunikation ist damit zwar nicht grün, jedoch dem Thema Motorsport angepasst, sehr umfassend dargestellt. „Kommunikation ist alles“ beschrieb uns Herr Schneider einen seiner Haupt Beweggründe, sich im Social Web zu engagieren. Seinen Chef musste er „erst noch dazu überreden“.

Es würden Prototypen eines Helms vorab ins Netz gestellt und die Kommentare der „Community“ anschließend ausgewertet, beschrieb er uns weiter die Funktion seines Engagements bei Facebook & Co. Mit diesem wirklich kostengünstigen Mittel zur Markt- und Produktforschung (es fallen kaum mehr als die Personalkosten – für den ausführenden Mitarbeiter – auf der Herstellerseite an) lotet der Hersteller vorab aus, was bei seinen Kunden ankommt—noch dazu sind Schuberth-Kunden Stammkunden und kaufen demnach immer mehr als nur einmal bei dem Magdeburger Hersteller.

Alles in allem ein wissensvermittelnder Einblick ins Social Media Geschäft, wie man Kundenbindung aufbaut und hält, aber auch auf Bedürfnisse seiner Kundschaft eingeht. Vor zehn Jahren war eine derartige Form der Werbung (auch aufgrund der Nicht-Existenz von Facebook) kaum denkbar.

Cross-gesellt wird bei Schuberth der Lifestyle und damit eine Reihe an Nebenprodukten, die Sportaffinität und den hohen Qualitätsanspruch der Marke vermitteln. Darunter finden sich von Miniatur-Helmen im Maßstab 1:8 bis hin zu Geldbörsen eine Reihe nützlicher und weniger nützlicher Artikel mit denen Schuberth seinen Kunden das Leben versüßt.

Im wahren Leben rüstet Schuberth auch Feuerwehrleute und Hochspannungs-Elektriker mit Schutzhelmen aus: http://www.schuberth.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: